- Burnout Phase 3

Die ersten Reaktionen auf die nicht zufriedenstellende Situation beginnen

Jeder kennt diese impulsiven Reaktionen in Situationen, die einen Trigger auslösten, der für Außenstehende häufig überraschend kommt. Im Nachgang stellt man dann häufig selbst fest, dass man nicht klar, sondern emotional reagiert hat.

Betroffene eines Burnouts reagieren sehr häufig nur noch emotional. Sie stellen fest, dass ihre Vorstellung, wie etwas sein sollte, nicht mit der Realität übereinstimmt. Die Schuld dafür geben sie allerdings anderen und sind nicht in der Lage, die eigenen Gedanken, das eigene Verhalten oder die Vorstellungen, wie etwas sein sollte, zu überprüfen oder gar zu ändern.
Diese Situation der Betroffenen eines Burnout kann zu folgenden Gefühlen und Verhalten führen:

  • Ohnmacht und Hilflosigkeit macht sich breit
  • eine innere Leere ist stark zu spüren
  • Selbstwertgefühl sinkt
  • Pessimismus macht sich breit
  • Angstzustände und sogar Panik sind auf dem Vormarsch
  • Niedergeschlagenheit und Antriebslosigkeit ist zu erkennen
  • Zorn baut sich auf
  • Wut und Schuldzuweisungen gegenüber Kollegen aber auch der Familie beginnen